Willkommen bei Yukon SUP

Im August 2014 wagte ich mich auf eine Reise der ganz besonderen Art.
Ich paddelte zusammen mit Stuart von SUP-Yukon auf dem Yukon-River 460km von Carmacks nach Dawson Cit

Wie ich auf diese Idee kam? Nun, es ist nicht das erste Mal das ich mich in diese Region begebe. 2011 war ich bereits auf einer Alaska-Kreuzfahrt von Vancouver nach Anchorage und weiter nach Fairbanks unterwegs. Die Landschaften sind einfach atemberaubend und ich beschloss schon damals eines Tages wieder in diese Region zurückzukehren.

Als begeisterter Paddler kam mir die Idee eine mehrtätige Reise auf einem Fluss im Yukon zu machen. Dabei fiel die Wahl auf den Yukon River.

Der Yukon River ist ein relativ ruhiger Fluss und Stromschnellen gibt es, mit Ausnahme der Fife Finger Rapids in Carmacks, keine.
Diverse Kanu-Anbieter buhlen im Web um Kundschaft um die 740km-Strecke von Whitehorse via Carmacks nach Dawson City zu befahren. Jedoch keiner der angefragten war bereit, mich mit dem SUP mitzunehmen.

Nach einigen Recherchen im Internet fand ich Stuart von SUP-Yukon in Whitehorse. Er bietet seit 2013/14 diverse Tagestouren und mehrtätige SUP-Abenteuer im Yukon an. Auf meine Anfrage im Januar 2014 teilte er mir mit, dass er vor hat, mehrtägige SUP-Touren auf dem Yukon-River anzubieten, und er würde sich freuen wenn ich als Testperson mitkommen würde. - Der erste Meilenstein wäre also geschafft. Denn eine solche Tour alleine zu machen sah ich als nicht empfehlenswert.

Die gesamte Story zur SUP-Expedition 2014 gibt es hier zu lesen

Die Reise im 2016 wird mich voraussichtlich vom Lake Laberge bis nach Carmacks oder Minto führen. Dies wird nicht ganz zu weit sein wie die letzte Reise, allerding geben wir noch einen drauf und befahren eine Woche darauf den Grand Canyon ab Diamond Creek